Veranstaltungen – Wissens / Transfer / Zentrum West

WTZ West Veranstaltungen

Vom Workshop bis zu Seminar oder Vortrag: In unserem Veranstaltungskalender sehen Sie alle wichtigen Termine auf einen Blick!

Aug
27
Mo
2018
FFG Fördermöglichkeiten für dynamische Start-ups, innovative KMU und Großunternehmen @ FFG, Wien
Aug 27 um 13:30 – 17:00

Neue Förderdynamik im Herbst 2018

Bei dieser Veranstaltung können Start-ups (auch Unternehmen in Gründung), innovative KMU und Großunternehmen aus allen Themenfeldern ihren Wissensstand zu Förderungsmöglichkeiten aus dem Bereich Basisprogramme aktualisieren. Die Kombination aus Vortrag zu Neuerungen (z. B. neue, zielgerichtete Förderangebote national wie international), Praxistipps für die Antragstellung (z. B. förderbare Kosten) und einem Vier-Augen-Einzelgespräch mit FFG ExpertInnen geben Ihren Forschungs -und Entwicklungsaktivitäten im Herbst 2018 eine neue Dynamik.

 

Das Team Basisprogramme steht Ihnen zu jeder Zeit für Ihre Fragen zu Antragstellung und Abwicklung zur Verfügung.

MitarbeiterInnen von Beratungs- und Consultingunternehmen sind als Begleitung eines Unternehmensvertreters gerne willkommen.

FFG ExpertInnen führen an diesem Nachmittag durch das Förderangebot der Basisprogramme beginnend beim Einstieg über den Innovationsscheck, zur Projektvorbereitung, über die konkrete Projektförderung im Basisprogramm.
Darüber hinaus werden aktuelle Förderschwerpunkte wie Frontrunner, Dienstleistungsinnovationen, EFREtop (EU-Regionalförderung) und internationalen Kooperationsmöglichkeiten vorgestellt. Im Fokus stehen dabei immer auch Fördermöglichkeiten für Start-ups (bzw. Unternehmen in Gründung).

Neue Angebote (zB Patent.ScheckEarly Stage), neue Kostenanerkennung (zB Kundeneinbindung) und erweiterte Förderkriterien (zB im Frontrunner-Programm) bringen wieder zusätzliche Förderdynamik in das Jahr 2018.

Im Anschluss sind Einzelberatungen mit ExpertInnen der FFG möglich (maximal 15-Minuten-Gespräche).

DIE TEILNAHME IST KOSTENLOS !

Sep
9
So
2018
CEPIUG 10th Year Anniversary Conference @ Politecnico di Milano, Italien
Sep 9 – Sep 11 ganztägig
The Confederacy of European Patent Information User Groups (CEPIUG) is organising its 10th Year Anniversary Conference.
It is a no-profit International Conference on Patent Information completely organised by patent information professionals and members of the European User Groups in collaboration with the prestigious Politecnico di Milano.
The event will provide a chance to learn and discuss the current and future state of patent information professionals in Europe. There will be a full 3-day programme with 6 main sessions and more than 40 speakers.
Profile of participants:
  • Patent searchers and analysts
  • Patent offices information specialists and examiners
  • IP attorneys and lawyers
  • Academic researchers and TTOs
  • Innovation managers
Registration fees:
  • Regular participant EUR 450
  • CEPIUG User Group member EUR 300
  • Chairman/Speaker EUR 150
Sep
11
Di
2018
Einführung in die Welt des Marken-, Patent- und Designschutzes @ Österreichisches Patentamt Wien
Sep 11 um 14:00 – 16:30

Sie möchten Ihr Logo, Ihren Namen, von Ihnen designte Gegenstände oder technische Erfindungen vor unerlaubter Nutzung oder Nachahmung schützen? Wir zeigen Ihnen, wie es geht!

In diesem Seminar lernen Einsteiger/innen, wie man Logos, Designs und Erfindungen schützt.

Am Ende des Seminars wissen Sie:

  • Welches Schutzrecht für Ihr geistiges Eigentum passt
  • Worin genau der Unterschied zwischen Marke, Muster und Patent liegt
  • Was Sie für eine Anmeldung beim Patentamt brauchen und wie sie abläuft
  • Ob für Ihre Zwecke  ein österreichischer, europäischer oder internationaler Schutz in Frage kommt
  • Wie viel eine Marken-, Design- oder Patentanmeldung kostet

Hier finden Sie das Detailprogramm

Hinweis: Dieses Seminar ersetzt keine individuelle Rechtsberatung durch berufsmäßige Parteienvertreter.

Sep
12
Mi
2018
61. Innovationspool: Entwicklung digitaler Strategien @ Hagleitner Hygiene International, Zell am See
Sep 12 um 9:00 – 17:00

61. Innovationspool – Entwicklung digitaler Strategien

Programm downloaden

Es erwarten Sie folgende Fachvorträge:

  • Erfolgsstrategien für die digitale Transformation – Wie gehen das Vorreiter-Unternehmen an?
    Dr. Markus Lassnig, Salzburg Research Forschungsgesellschaft
  • Erfolgsfaktoren der Führung der Digitalen Transformation
    Bernhard A. Zimmermann, Zühlke Engineering (Austria)
  • Digitale Produkte bei Hagleitner – Entstehung, Geschäftsmodelle im Wandel und wo geht die Reise hin?
    Christian Aigner, HAGLEITNER HYGIENE INTERNATIONAL

Weitere Informationen und Anmeldung unter www.pfi.or.at/veranstaltungen/61-innovationspool

Wir ersuchen um verbindliche Anmeldung bis Donnerstag, 6. September 2018!

 

Sep
13
Do
2018
Webinar für Ein-Personen-Unternehmen (EPU) @ Online Webinar
Sep 13 um 10:00 – 11:00

Aus einer Liste von zehn Vorschlägen für Seminare haben EPU ihre vier Wunschthemen gewählt. Diese werden 2018 wieder als kostenlose Webinare* von der WKO angeboten. Experten präsentieren Ihnen live in 1 h die wichtigsten Inhalte zum jeweiligen Thema.

Der Weg zu neuen Ideen für Produkte und Dienstleistungen

  • Ihr Vortragender: Mag. Michael Dell
  • Do, 13.9.2018, 10.00 – 11.00 h
  • Do, 20.9.2018, 19.00 – 20.00 h

Webinar-Mediathek

Sie haben EPU-Webinare versäumt? In unserer Mediathek können Sie die Videoaufzeichnungen aller durchgeführten Webinare ansehen.

Schwerpunkt Digitalisierung

Webinare der Wirtschaftskammer mit Fokus auf die Chancen der Digitalisierung finden Sie auf www.unternehmerservice.at/diewebinare.

Weitere Videoaufzeichnungen

Beim Fachverband der Film- und Musikindustrie finden Sie kurze Videoaufzeichnungen von Vorträgen die auch für EPU anderer Branchen interessant sind, z.B. zu den Themen „Arbeitsrecht: freier Dienstvertrag, Werkvertrag und Dienstvertrag“ u.a.m.

*Webinare werden live im Internet übertragen, die Teilnahme erfolgt zu Hause am PC, per Chat können Fragen gestellt werden. Es fallen weder Teilnahmegebühren noch Wegzeiten oder Anfahrtskosten an.

FFG FORUM 2018 >> BEST OF AUSTRIA MEETS EUROPE @ MuseumsQuartier Wien, Halle E
Sep 13 um 12:30 – 21:30

Alle aktuellen Programmpunkte finden Sie auf der Website!

Sep
19
Mi
2018
Ideengarten Railtrip 2018 @ Von Innsbruck nach Graz
Sep 19 – Sep 21 ganztägig

Entrepreneurship, Unternehmensgründung, Start-ups

… das alles findest du spannend, ist für dich aber totales Neuland?

Dann komm mit auf unseren Ideengarten on the rails – ein Bahntrip durch Österreichs Start-up Landschaft. Wir bringen dich ins Tun, wir vernetzen dich mit der lokalen Szene in Innsbruck, Linz, Wien und Graz.

Komm mit auf eine unvergessliche Reise und bring deine Idee zum Sprießen!

Teaser

Patentsprechtag @ ITG - Innovationsservice für Salzburg (2. OG, Raum Nr. 205)
Sep 19 um 10:00 – 16:00

Geistige Schutzrechte spielen bei der Produktentwicklung und Markteinführung eine wichtige Rolle. Damit der Erfolg Ihrer Entwicklungen auch in Ihrer Hand bleibt, sollten Sie rechtzeitig Maßnahmen für den Schutz Ihres geistigen Eigentums treffen. Durch die Anmeldung von Patenten können Sie neue technische Lösungen vor Mitbewerbern und Nachahmern schützen.
Gerne unterstützen wir Sie dabei! Nutzen Sie unseren Sprechtag und klären Sie gemeinsam mit unseren Experten wichtige Fragen in Zusammenhang mit Patenten und Gebrauchsmustern ab.

Sep
25
Di
2018
Wegweiser Markenschutz @ Österreichisches Patentamt Wien
Sep 25 um 9:00 – 11:00

Sie verwenden ein Logo oder ein Zeichen, um Ihre Produkte und Dienstleistungen zu bewerben und möchten sicherstellen, dass Ihre Kreation auch Ihr Eigentum bleibt? Schützen Sie Ihre Marke. Wir zeigen Ihnen, wie es geht!

Lernen Sie in diesem Seminar wie Sie zu ihrer eigenen registrierten Marke kommen.

Am Ende der Veranstaltung wissen Sie:

  • Worin der Vorteil einer registrierten Marke liegt
  • Was Sie bei einer Markenanmeldung beachten müssen
  • Wo Sie selbst recherchieren können, ob es schon ähnliche Marken gibt
  • Welche Zeichen als Marke registrierbar sind
  • Ob für Ihre Zwecke ein österreichischer, europäischer oder internationaler Schutz geeigneter ist
  • Welche Kosten auf Sie zukommen

Details zum Seminar finden Sie hier

Hinweis: Dieses Seminar ersetzt keine individuelle Rechtsberatung durch berufsmäßige Parteienvertreter.

Sep
26
Mi
2018
2. Interdisziplinäres Dialogforum „Menschen und Endlichkeit“ @ Schloß Goldegg (am See im Pongau)
Sep 26 – Sep 28 ganztägig

Das Netzwerk Lebensende lädt Sie herzlich zum „2. Interdisziplinären Dialogforum Mensch und Endlichkeit: Das Lebensende im Spannungsfeld ökonomischer Rationalitäten und ethisch-existentieller Realitäten“ ein.

Weitere Informationen zur Veranstaltung finden Sie hier hier im Programm.

Partnering Day @ Med Uni Wien (Van Swieten Saal)
Sep 26 um 13:00

*** tba ***

Ziel des Treffens: Erfahrungsaustausch zu aktuellen Themen und die Netzwerkerweiterung zwischen den Wissens- & Technologietransferstellen der österreichischen Universitäten und Patentverwertungsagenturen der deutschen TechnologieAllianz (Verbund der Patentverwertungsgesellschaften).

Prozesse erfolgreich digital gestalten @ Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbH (Raum D)
Sep 26 um 13:00 – 16:30

Der Einsatz von Informationstechnologie in Industrie, Handwerk und Handel nahm in den letzten drei Jahrzehnten laufend zu. Trotzdem ist die digitale Transformation – oft unter dem Begriff „Industrie 4.0“ – wesentlich weitreichender als alles, was vorher im Themenfeld „Digitalisierung“ passiert ist. Betriebe, die nicht mitziehen, werden abgehängt. Salzburg Research und ihre Partner helfen klein- und mittelständischen Unternehmen in Bayern und Salzburg, mit der passenden Digitalisierungsstrategie zukunftsfähig zu werden.

Der mediale Wirble um „4.0“ verunsichert viele Unternehmer. Welchen technologischen Pfad sollen Unternehmen einschlagen? Welche Innovationen können durch die Digitalisierung der Wertschöpfungskette realisiert werden? Was ist beim Datenschutz zu beachten? Wo finden KMU IT-kompetentes Personal? Bei diesen und weiteren Fragen soll das Projekt KMU 4.0 helfen: Es holt Klein- und Mittelbetriebe dort ab, wo sie stehen, will den Unternehmen die Angst nehmen und die Chancen der Digitalisierung aufzeigen.

Der Qualifizierungsworkshop bietet die Möglichkeit, in jeweils 30-minütigen Bausteinen interessante Eindrücke zu theoretischen und praktischen Fragestellungen zu folgenden Themenbereichen zu sammeln und sich mit anderen regionalen Teilnehmern aus Industrie, Handwerk und Handel zu vernetzen.

Programm

  • Digitale Wertschöpfungskette: Alexander Zeisler & Maximilian Schirl, FH Salzburg
  • Instandhaltung 4.0: Georg Güntner, Salzburg Research
  • Von der Wertstromanalyse zur Wertstromanalyse 4.0: Maxi Langewort, Hochschule Landshut
Patente Patente! @ Österreichisches Patentamt Wien
Sep 26 um 14:00 – 16:00

Sie haben eine technische Erfindung gemacht und möchten wissen, wie Sie diese am besten schützen lassen können? Das Seminar Patente Patente! verschafft Ihnen einen Überblick über den Patent- und Gebrauchsmusterschutz in Österreich, Europa und international.

Lernen Sie von den erfahrenen technischen Prüfer/innen des Österreichischen Patentamtes. Sie erfahren, wie das Anmeldeverfahren aussieht und wie Sie selbst einfache Suchen nach älteren Rechten im Internet durchführen können.

Am Ende der Veranstaltung wissen Sie:

  • Welche Erfindungen mit einem Patent geschützt werden können und welche nicht
  • Wo die Vorteile und die Einschränkungen des Patentschutzes liegen
  • Welche Schutzwirkung ein Patent hat
  • Was bei einer Patentanmeldung beachtet werden soll
  • Wo Sie nach älteren Rechten recherchieren können
  • Ob für Ihre Zwecke  ein österreichischer, europäischer oder internationaler Schutz geeigneter ist
  • Welche Kosten auf Sie zukommen

Details zum Seminar finden Sie hier

Hinweis: Dieses Seminar ersetzt keine individuelle Rechtsberatung durch berufsmäßige Parteienvertreter.

Sep
27
Do
2018
WTZ Konferenz @ Wien
Sep 27 – Sep 28 ganztägig

Conference for Knowledge Exchange and Technology Tansfer Professionals

*** tba ***

Coaching-Workshop zur Ausschreibung der Frauenprogramme @ Wien
Sep 27 um 9:00 – 17:00

Kurzbeschreibung

An dieser Stelle möchten wir Sie auf den stattfindenden Coaching-Workshop für Frauen zur Ausschreibung der Frauenprogramme (Hertha-Firnberg-, und Elise-Richter-Programm) hinweisen.

Anmeldungen zur Teilnahme sind per E-Mail (workshops(at)fwf.ac.at) möglich. Die Aufwandsentschädigung beträgt 75 Euro pro Person und beinhaltet die Bereitstellung von Unterlagen, Mittagessen und Getränken. Die Workshops sind mit einer Anzahl von 20 Personen begrenzt.

Weitere Informationen und das Workshop-Programm finden Sie hier.

Designschutz und was Sie darüber wissen sollten @ Österreichisches Patentamt Wien
Sep 27 um 14:00 – 16:00

Sie haben einen Gegenstand geschaffen, der durch sein besonderes Aussehen aus der Masse der bereits bestehenden Produkte hervorsticht. Schützen Sie Ihre kreative Schöpfung mit dem Design- oder Musterschutz. Wir zeigen Ihnen, wie es geht!

Das Aussehen eines gewerblichen Erzeugnisses ist Gegenstand des Design- oder Musterschutzes. Ein Design kann die Form einer Verpackung oder eines Möbelstücks, Stoffmuster, Teile einer Fahrzeugkarosserie aber auch Layouts einer Website oder Grafiken uvm. schützen.

Erfahren Sie deshalb von unseren erfahrenen ExpertInnen aus erster Hand, worauf Sie besonders achten müssen.

Am Ende der Veranstaltung wissen Sie :

  • Worin der Unterschied zwischen Design, Marke und Patent liegt
  • Was bei einer Designanmeldung beachtet werden muss
  • Wo Sie selbst recherchieren können, ob es ähnliche Designs schon gibt
  • Worin die Besonderheiten des Designschutzes liegen
  • Ob für Ihre Zwecke  ein österreichischer, europäischer oder internationaler Schutz geeigneter ist
  • Welche Kosten auf Sie zukommen

Hinweis: Dieses Seminar ersetzt keine individuelle Rechtsberatung durch berufsmäßige Parteienvertreter.

Okt
1
Mo
2018
MSCA 2018 @ Wien
Okt 1 – Okt 2 ganztägig

Marie Sklodowska-Curie Actions (MSCA) Annual Conference

The Austrian Federal Ministry of Education, Science and Research will host a Marie Skłodowska-Curie Actions Conference in Vienna (Austria), from 1-2 October 2018. In a year when core strategic objectives will be discussed in the EU research and education policy areas, the MSCA 2018 will serve as a key event in the Research and Innovation and Higher Education events calendar of the Austrian EU Presidency to shed a light on the importance of human resources, career development and excellence.

An official invitation and more details will be disseminated soon.

draft programme: pdf

Okt
3
Mi
2018
Marken-, Design- und Urheberrechtssprechtag @ ITG Salzburg, Besprechungszimmer (2. OG, Raum 206)
Okt 3 um 9:00 – 13:00

Die Marke als Unternehmenskennzeichen gewinnt immer mehr an Bedeutung. Sie stellt einen wichtigen Beitrag für die Positionierung und Bekanntheit Ihrer Produkte und Leistungen dar. Mit dem Designschutz lässt sich die Nachahmung Ihrer Produkte durch die Konkurrenz effektiver bekämpfen.

Klären Sie folgende Fragen mit unserem Experten ab:

•    Welche Vorteile habe ich durch den Schutz meiner Marke?
•    Verwechslungsgefahr? Unterscheidet sich meine Marke von anderen?
•    Wie erreiche ich durch den Schutz meiner Marke oder meines Musters einen Wettbewerbsvorteil?
•    Wie melde ich eine Marke oder ein Muster an?
•    Wann ist es sinnvoll eine Marke oder ein Muster anzumelden und wann nicht?
•    Ist mein Design nicht ohnehin durch das Urheberrecht geschützt?
•    Wie kann ich mein geistiges Eigentum sonst noch schützen?

Okt
4
Do
2018
Patentsprechtag @ ITG Salzburg, Besprechungszimmer (2. OG, Raum 205)
Okt 4 um 10:00 – 16:00

Geistige Schutzrechte spielen bei der Produktentwicklung und Markteinführung eine wichtige Rolle. Damit der Erfolg Ihrer Entwicklungen auch in Ihrer Hand bleibt, sollten Sie rechtzeitig Maßnahmen für den Schutz Ihres geistigen Eigentums treffen. Durch die Anmeldung von Patenten können Sie neue technische Lösungen vor Mitbewerbern und Nachahmern schützen.

Gerne unterstützen wir Sie dabei! Nutzen Sie unseren Sprechtag und klären Sie gemeinsam mit unseren Experten wichtige Fragen in Zusammenhang mit Patenten und Gebrauchsmustern ab.

FFG-Antragstellung leicht gemacht @ ITG Salzburg, Besprechungszimmer (2. OG, Raum 206)
Okt 4 um 13:30 – 17:00

Lernen Sie bei diesem Workshop das Basisprogramm der Österreichischen Forschungsförderungsgesellschaft (FFG) kennen. Anhand von praxisnahen Übungsbeispielen erfahren Sie mehr über die Förderungskriterien des Programms, deren Abbildung im Antrag und die richtige Erstellung eines Kostenplans.
Im Basisprogramm der FFG werden Projekte aus Forschung, Entwicklung und Innovation von Unternehmen aller Größen und Branchen gefördert. Einreichungen können laufend erfolgen, es gibt keine Einschränkungen beim Thema oder der Projektgröße.