Online Workshop: Cyberspace – Verteidigung ist der beste Angriff

Wann:
25. November 2020 um 16:00
2020-11-25T16:00:00+01:00
2020-11-25T16:15:00+01:00
Wo:
online
Preis:
kostenlos

Die Integration von Robotersystemen in Unternehmen/Produktionsstätten wird immer wichtiger, um mit dem Wandel der Zeit im Einklang zu bleiben.  Unglücklicherweise sind gewünschte oder erforderliche Lösungen meist nicht direkt erhältlich, sondern müssen aus einer Kombination von unterschiedlichen Systemen und Hardwarekomponenten zusammengeführt werden.

Das Robot Operating System (ROS) ermöglicht es, eigenständig verschiedene Komponenten wie z.B.: Roboter und Kameras herstellerunabhängig anzusprechen, um im Sinne einer dynamischen Architektur, neue und individuell angepasste Systeme zu erstellen.

Dieser Workshop besteht aus zwei Themenblöcken.

Im ersten Teil des Workshops soll die Theorie von ROS besprochen werden. Dies soll zu einem grundlegenden Verständnis von ROS typischen Themengebieten führen, um Vor-, Nachteile und Gefahren erkennen zu können.

Der zweite Teil fokussiert sich auf die praktische Anwendung der im Theorieteil besprochenen Konzepte.

Teilnehmer_innen können nach erfolgreicher Absolvierung der Fortbildung die notwendigen Rahmenbedingungen und Schritte zum Einsatz von ROS benennen und können, unter Einbindung von Fachexpert_innen, Projekte zur Einführung von ROS steuern und begleiten.

Eckdaten

Dauer: Eintägig
Zielgruppe: Geschäftsführer_innen, (designierte) Produktions-Verantwortliche in KMUs, leitende Angestellte, interessierte Mitarbeiter_innen aus allen Bereichen
Termin: 1.Termin: 18.11.2020, 09:00, 2. Termin: 2021 Q2
Ort: Fachhochschule Salzburg Campus Urstein
Kosten/Ermäßigung: Kostenfrei / Kosten nur für die Teilnahme am Labor (zweite Tageshälfte)
Anmeldung: Online via Email
Anmeldeschluss: 7 Tage vor Beginn
Voraussetzungen: Es sind keine speziellen Vorkenntnisse notwendig.

Zielsetzung

Ziel dieser Basisschulung ist es, ein grundlegendes Verständnis für ROS und deren Einsatzmöglichkeiten aufzubauen. Teilnehmer_innen werden darauf vorbereitet, in ihrem eigenen Unternehmen Potenziale für den Einsatz zu identifizieren und umzusetzen.

Inhalte

Theorie
ROS Introduction: Generelle Informationen, Versionenunterschiede, Anwendungsgebiete
Architektur & Filesystem: Erklärung des Aufbaus, Komponenten
Labor
Grundlegende ROS spezifische Befehle
Erstellen eines Workspaces
Eigene Nodes erstellen
Abschluss
Nächste Schritte: Weiterführende Möglichkeiten zur Vertiefung im Themenfeld
Diskussion und Feedback

Key Learnings

Diese Basisschulung vermittelt Ihnen einen Überblick zum Thema Robot Operating System (ROS)

Sie können erklären was ROS ist und welche Unterschiede zwischen den Versionen vorherrschen
Sie können Potentiale für ROS in Ihrem Unternehmen erkennen und aufzeigen
Sie haben einen Überblick über die wichtigsten Konzepte
Sie sind in der Lage grundlegende ROS Programme zu schreiben und in ein bestehendes System zu integrieren

Teilnahmebedingungen

Die Basisschulung wird in Kleingruppen mit maximal 7 Teilnehmer_innen durchgeführt.

Anmeldung